Was Verbraucher vom Essen erwarten

Was Verbraucher vom Essen erwarten: schmecken muss es. Und gesundheitlich unbedenklich sein. Das bestätigen einer Studie zufolge mehr als 90 Prozent aller Verbraucher in Deutschland. Insgesamt 30.000 Haushalte wurden durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) befragt.
 
Auch der Sicherheitsaspekt spielt beim Essen eine große Rolle: rund 80 Prozent der Konsumenten bevorzugen „streng kontrollierte“ Lebensmittel. Nachhaltige Aspekte wie die „artgerechte Tierhaltung“ und die „Zahlung eines fairen Preises an die Erzeuger“ rangieren mit 74,5 Prozent knapp darunter. Rund die Hälfte aller Befragten achten bei ihrem Einkauf darauf, ob die Produkte aus ihrer Region stammen.
 
Folgende Grafik stellt anschaulich dar, welche Kriterien ein Lebensmittel erfüllen muss, damit die Qualität stimmt. Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild.

Consumers Choice 2011

Quelle: GfK ConsumerScan © GfK Panel Services Deutschland

Wie sich für die Verbraucher diese Kriterien nachvollziehbar und transparent bei ihrem Einkauf überprüfen lassen, ist wiederum eine andere Frage. Verschiedene Siegel wie das EU-weite Bio-  oder das TransFair-Siegel stehen für ökologisch bzw. sozial verträgliche Gütestandards. Die vorhandene Fülle an Siegeln im Lebensmittelbereich dürfte bei vielen Käufern hingegen sehr stark für Verwirrung sorgen.

2 Comments
  1. Es ist klar, das Essen soll gesund und natuerlich sein. Es ist im Supermarkt und im Restaurant teilweise sehr schwer, genau solches Essen zu finden. Z.B. beinhaltet das meiste verarbeitete Essen viel zu viel Salz. Das macht oft keinen Sinn und ich wuerde mir da Veraenderungen wuenschen!

    • Hallo Sanna,

      das stimmt. Ich habe mich vor Kurzem mit einem meiner Kunden unterhalten, der aufgrund seines hohen Blutdrucks darauf achten muss, nicht so viel Salz zu konsumieren. Dies ist ganz schön schwer, wenn man sich einmal genau die Packungsbeilagen durchliest. Insbesondere Fast-Food-Artikel enthalten ganz schön viel Salz und auch Zucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments links could be nofollow free.