Düvel’s Hof

Der bäuerliche Hof befindet sich inmitten eines weitläufigen Naturschutzgebietes. Besitzerin Astrid Düvel übernahm den 1984 gegründeten Hofladen vor rund 5 Jahren von ihren Eltern. Hier können Sie unter anderem Fleisch aus artgerechter Neuland-Tierhaltung kaufen, so zum Beispiel von Deutschen Angus-Rindern.
 
Düvels Hof Neuland-RinderDiese ruhigen und äußerst genügsamen Tiere grasen vom Frühjahr bis Winterbeginn auf den extensiv bewirtschafteten Horster Wiesen und Feldern. Im Winter bekommen sie Grassilage, eine Mischung aus Heu und Gras, zu fressen. Im Gegensatz zur konventionellen Landwirtschaft wird dabei kein chemischer Pflanzenschutz verwendet. Die Wiesen werden außerdem mit dem Mist der eigenen Tiere gedüngt, ergänzt durch mineralischen Dünger. Und das schmeckt man! Denn das Fleisch dieser Tiere ist zart, von kräftiger roter Farbe und gut marmoriert. So bleibt es auch nach dem Braten noch schön saftig.
 
Neuland-LogoDie Marke Neuland ist dabei nicht mit anderen Bio-Marken wie Bioland oder Demeter zu verwechseln! Hier geht es in erster Linie um den Schutz bzw. um die artgerechte Haltung der Nutztiere. Gemäß der verbandseigenen Richtlinien werden alle Tiere auf Stroh gehalten, Spaltenböden oder Gitterroste sind verboten. Und noch ein wichtiges Kriterium unterschiedet Neuland von der konventionellen Fleischerzeugung: es dürfen keine importierten Futtermittel wie Soja verwendet werden. Denn mittlerweile erzeugt die wachsende Nachfrage nach Biodiesel und Fleischprodukten riesige Soja-Monokulturen in Südamerika, was wiederum zu einer Ausrodung der Regenwälder und wirtschaftlichen Not der Kleinbauern vor Ort führt. Auch tierische Futtermittel wie Fisch- oder Tiermehl und Antibiotika sind bei der Neuland-Fütterung untersagt. Und obwohl Neuland kein Bio-Siegel ist, wurde es im Jahr 2007 vom Öko-Test-Magazin als „rundherum empfehlenswert“ bewertet.
 
Düvels HofZudem gibt es auf dem Düvel’s Hof Neuland-Lammfleisch aus eigener Haltung. Es ist reich an hochwertigen Inhaltsstoffen, hat eine zarte Maserung und ist besonders mild Geschmack. Sie erhalten im Hofladen auch frisches Schweinefleisch vom Neuland-Hof Runge und Geflügel vom Geflügelhof Bredenbeck. Auch die übrigen Lieferanten stammen direkt aus der Region. Milch und Joghurt wird frisch von Hemme Milch aus der Wedemark geliefert. Der leckere Käse kommt von der Eilter Käserei aus Schwarmstedt, und die Marmelade gibt’s vom Marmeladenkocher aus Wunstorf. Auch die fruchtigen Säfte der Streuobstwiesen von der Natursaftkelterei Ott aus dem Göttinger Raum sind bei den Kunden heiß begehrt.
 
Seit kurzer Zeit bietet Düvel’s Hof auch in Hannover und Garbsen einen Lieferservice an; geliefert wird ab 25 € Warenwert, die Lieferung erfolgt immer am Freitagnachmittag zu Ihnen nach Hause oder in die Firma und kostet pauschal 7,50 €.
 
Und hier geht’s direkt zum Düvel’s Hof:
Andreaestraße 19
30826 Garbsen
Tel: 05131-456661
Mail: duevels-hof@gmx.de
web: astriddvel.vpweb.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments links could be nofollow free.