Einführung eines professionellen Corporate Designs

Jedes Unternehmen – und sei es noch so klein – muss seine Interessenten innerhalb kürzester Zeit vom Mehrwert seiner Leistungen überzeugen. Demzufolge sollte sich jeder Mitarbeiter darüber im Klaren sein, welches die zentralen Wettbewerbsvorteile der eigenen Produktpalette sind. An dieser Stelle ist keine rein fachlich bzw. technisch gehaltene Argumentation gefragt. Denn der Verbraucher interessiert sich in erster Linie für den ganz persönlichen Nutzen, der daraus für ihn entsteht.
 
Vor diesem Hintergrund bietet sich die Einführung eines professionellen Corporate Designs an. Dieses beinhaltet einen einheitlichen Rahmen für das gesamte Erscheinungsbild des Unternehmens und spiegelt die zentralen Mehrwerte für seine Kunden wider. Neben einer verbesserten Innen- und Außenkommunikation sorgt dies für eine klare Positionierung im Markt. Darüber hinaus kann das Zusammengehörigkeitsgefühl und somit die Motivation und Leistung der Mitarbeiter nachhaltig gesteigert werden. Ein einheitliches und einprägsames Unternehmensbild steigert zudem den Wiedererkennungswert und somit die Bekanntheit des Unternehmens. Marketingmaßnahmen können dadurch in Zukunft noch erfolgreicher durchgeführt werden.
 
Bestandteile des Corporate Design umfassen die verwendeten Firmenfarben und -Schriften, das Firmenlogo und Symbole, welche sich auf allen Kommunikationsmitteln wie Werbebroschüren und -Plakaten, Geschäftspapieren und Produktverpackungen wieder finden. Gegebenenfalls ist ein kurzer und prägnanter Slogan zu entwickeln, welcher den zentralen Kundenmehrwert in wenigen Worten widerspiegelt.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments links could be nofollow free.