Biohof Eilte

Der Bioland-zertifizierte Hof ist mittlerweile bundesweit auch als die „Büffelranch“ aus der mehrteiligen und gleichnamigen ZDF-Doku-Serie bekannt. Viele Zuschauer verfolgten gebannt die Alltagsgeschichten aus dem Leben der Familien Bullmann und Helberg, ihren Mitarbeitern und tierischen Hof-Bewohnern. Weiterlesen

Slow Food – Wissen, was man isst!

Der 1986 in Italien von Carlo Petrini gegründete Verein hat sich die Schnecke zum Vorbild gemacht. Der aus dem Englischen stammende Begriff „slow“ (zu deutsch „langsam“) bedeutet nichts anderes, als dass die Nahrung an sich wieder mehr in den Vordergrund rücken soll. Weg vom schnellen und gedankenlosen Verschlingen einer Mahlzeit hin zum bewussten, genussvollen und nachhaltigen Essen. Weiterlesen

Der Schweinebaron

Adriaan Straathof gilt als der größte „Schweinebaron“ Europas. Der aus den Niederlanden stammende Großinvestor begann seine umstrittene Schweinezucht im holländischen Dorf Buren an der deutschen Grenze. Weiterlesen

Bioland-Gärtnerei Kiebitz

Die Bioland-Gärtnerei Kiebitz betreibt bereits seit mehr als 18 Jahren erfolgreich einen eigenen Hofladen in Sehnde. Die Kunden kommen selbst aus Hannover, Celle oder Hildesheim angefahren und profitieren dabei von einem umfangreichen Bio-Vollsortiment. Ob Beafsteak, Vanillejoghurt, Apfelwein, Hafermüsli oder Gesichtscreme. Hier ist (fast) alles erhältlich, was das Herz begehrt. Weiterlesen